Fragen und Antworten (Fragestunde Teil 2)

Wie versprochen, kommen hier die nächsten Fragen und Antworten aus unserem Frage- und Antwort-Gewinnspiel der letzten Woche. Wer noch einmal die ersten 9 Fragen und Antworten lesen möchte, kann hier klicken!

Jetzt aber zu Fragen 10 bis 18 – viel Spaß!

Frage 10: Verarbeitest du auch Autobiographisches in deinen Büchern?

Claudia Perc und Melanie Gautam erkundigen sich danach, sowie Sabrina Bolte Athen. Natürlich sind alle Bücher irgendwie von Teilen meines Lebens und Erlebens durchdrungen. In jedem Prota und in jeder Situation sind Dinge vorhanden, die ich so oder ähnlich erlebt, gehört oder gefühlt haben mag. Ich verrate aber jetzt nicht, welche Dinge das sind 😉

Frage 11: Würdest du gerne einmal mit einer Autoren – Kollegin/en zusammen ein Buch schreiben? Wenn ja mit wem ?

Stefanie Strobel, das habe ich sogar schon einmal getan. Mit Andreas Adlon zusammen habe ich „Sushi zum Frühstück“ geschrieben, und es hat mir riesigen Spaß gemacht. Das würde ich sehr gerne noch einmal wiederholen, wenn wir beide einmal gerade nicht mit Hochdruck an unseren nächsten Romanen arbeiten.

Frage 12: Würdest du gerne einmal in einem anderen Genre ein Buch schreiben, an das du dich aber im Moment vielleicht noch nicht herantraust?

Vielen Dank an Sabrina Bolte Athen und Stefanie Strobel für diese hochinteressante Frage. Ein richtiger Krimi, oder eine Krimikomödie. Das könnte ich mir vorstellen. Ich habe nur Angst davor, dass meine Leserinnen von mir lieber weiter Liebeskrimis und –Romane wollen … Und natürlich vor dem Plot, der für mich streng logisch sein muss, weil ich es hasse, wenn Dinge im Krimi nicht zusammenpassen.

Frage 13: Wie lange  brauchst du für ein Buch?

Diese (und einige andere) Frage stellte mir Manu. Antwort: So 4 bis 8 Monate, bis alles fertig ist. Kommt drauf an, wie die sonstigen Herausforderungen meines Alltags aussehen …

Logischerweise schließt sich daran nahtlos die Frage 14 an: Wann kommt dein nächstes Buch?

Normalerweise wäre es wahrscheinlich jetzt schon erschienen. Ein Schicksalsschlag hat mich jedoch mehr als vier Monate schwer ausgebremst, sodass ich zur Zeit noch nicht genau sagen kann, wann das nächste erscheint. Dieses Jahr auf jeden Fall noch. Ich würde sogar sagen, noch vor Weihnachten. Genauer kann ich mich leider im Moment nicht festlegen.

Frage 15: Worum geht es in deinem nächsten Buch?

Ha! Das wüsstet ihr wohl gern! Nun, ich kann so viel verraten: Das Buch, an dem ich gerade arbeite, spielt an einem exotischen und sehr schönen Ort weit weg von hier. Und es geht um Liebe, Verrat und Tod … Ob dies allerdings das nächste ist, das erscheinen wird, ist noch offen. Vielleicht ist das nächste, das ihr zu lesen bekommt, auch das, in dem sich ein IT-Girl um einen leicht verwahrlosten … och neee, das verrate ich jetzt nicht!

Frage 16: Suchst du die tollen Cover selber aus oder werden sie dir vorgeschlagen?

Sonjas Bücherecke stellte diese schmeichelhafte Frage. Vielen Dank für die Blumen! Ich suche die Cover nicht aus, sondern lasse sie von einer professionellen Coverdesignerin gestalten. Natürlich mache ich Vorschläge und habe Ideen, die dann Gestalt annehmen durch die Arbeit meiner wunderbaren Designerinnen. Ab und zu suche ich mir aber auch mal ein vorgefertigtes Cover aus, wenn es gut zu meiner Geschichte  passt. Doch das ist eher die Ausnahme.

17. Frage: Möchtest du mit einem der Protas tauschen und ihr Leben führen?

Gute Frage, Stef Fi! Ich denke aber, nein. Mein eigenes Leben ist superschön, so wie es ist, und wenn ich es recht bedenke, möchte ich mit niemandem tauschen.

18. und letzte Frage: Gibt es „Herztöne – unberührbar“ auch als Print-Version?

Liebe Margret Buddenkotte, bisher konnte man die „Herztöne“ lediglich als signiertes Exemplar bei mir gewinnen. Sie kommen aber garantiert auch in den Handel, höchstwahrscheinlich noch diesen Sommer!

Hast du auch eine Frage an mich? Oder möchtest deine Meinung dazu sagen? Nur zu: Schreibe einen Kommentar hier weiter unten – oder benutze einfach das Kontaktformular, um eine Frage zu stellen!

 

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Greta,
    Dankeschön für den Einblick. Tolle und interessante Antworten zu den tollen Fragen💜
    Lg Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.