Leo König: Ein Interview

Klar: Lederjacke, T-Shirt, Jeans. Etwas anderes habe ich auch nicht erwartet von meinem Interviewpartner Leo König. Ich muss nicht lange warten, fast auf die Sekunde pünktlich betritt er das Bistro „T“ und winkt mir gleich zu (ich gebe mich durch ein Notebook auf dem Tisch zu erkennen).
Auffallend: Niemand dreht sich nach ihm um – man scheint ihn hier bestens zu kennen.
Als er mir die Hand schüttelt, stockt mir schon kurz der Atem – ich gebe es gerne zu. Er lächelt, und dieses Grübchen auf seiner rechten Wange – *seufz* Weiterlesen →

Keine Postkarten mehr da, aber …

Das ist ja nicht zu fassen – über 130 Leserinnen und Leser haben beim Postkarten-Gewinnspiel mitgemacht! Danke allen Teilnehmern! Ich hätte nie mit dieser überwältigenden Resonanz gerechnet. Als Dankeschön für diejenigen, die es nicht unter die ersten 100 geschafft haben, habe ich mir nun etwas ausgedacht:

Ich sitze ein wenig nach beim Adressieren und Frankieren, und ihr bekommt auch eine Postkarte – aber eine andere. Mit meinem Autogramm hinten drauf. Ich hoffe, dass ihr damit einverstanden seid 😉 Wenn ihr also in Kürze eine Postkarte ohne Anweisungen auf der Rückseite bekommt: Nicht traurig sein. Ich werde bestimmt bald ein neues Gewinnspiel veranstalten – und dann habt ihr eine neue Chance!

Liebe Grüße und noch einmal ein herzliches Dankeschön euch allen

Eure Greta

Mach mit beim Postkarten-Gewinnspiel zum Start von „Herzensnarben“

Herzensnarben-Postkarte

AKTION BEENDET — LISTE JETZT WIRKLICH GEFÜLLT — DANKE EUCH ALLEN!

Lust auf eine Mega-XXL-Leseprobe meines neuen Romans „Herzensnarben“? Vielleicht sogar auf ein von mir signiertes Druckexemplar des neuen Buches?

Dann mach mit beim Postkarten-Gewinnspiel!* Sichere dir eine von 100 Postkarten, die ich in den nächsten Tagen verschicke, und folge den Anweisungen darauf. Damit bekommst du die ersten drei Kapitel der „Herzensnarben“ direkt auf deinen Rechner oder Reader, und du kommst in den Lostopf für eines von drei handsignierten Druckexemplaren meines Buches. Weiterlesen →

Herzensnarben: 4 Buchstaben-Wörtchen geschrieben!

Uff! Aufatmen. Tagelang diesem Augenblick entgegengefiebert. Und jetzt ist es endlich so weit: Die Rohfassung von „Herzensnarben“ ist tatsächlich fertig. Das Wörtchen „Ende“ steht darunter. Was jetzt noch zu tun ist, macht zwar weniger Spaß als das Schreiben selbst, geht aber (hoffentlich!) deutlich schneller: Die Überarbeitung des gesamten Textes steht an, sowie Lektorat und Korrektorat. Weiterlesen →

Herzgefängnis Teil 2 – ein Update

Herzgefängnis Teil 2 - Cover zu Herzensnarben

Nein, dieses Wörtchen mit den vier Buchstaben habe ich noch nicht geschrieben. Leider. Aber das Manuskript ist nun auf 255 geschätzte Taschenbuchseiten angewachsen, und sehr langsam muss ich mich daran gewöhnen, morgens nicht mehr mit Sabina und Leo aufzuwachen und abends in ihrer Begleitung einzuschlafen.

Denn bald ist es wirklich so weit – das Buch ist auf der Zielgeraden angelangt.

  • 19 Kapitel
  • 255 Seiten
  • 65.004 Wörter

Ich freue mich natürlich darauf, dass es in wenigen Tagen fertig ist. Aber ich muss dann auch bald Abschied nehmen … und das ist immer ein bisschen traurig. So lange lebt man mit seinen Helden zusammen, führt Gespräche mit ihnen und über sie. Und plötzlich muss ich loslassen …

Aber das bedeutet andersherum, dass Sie, liebe Leserin, lieber Leser, nicht mehr länger auf die Folter gespannt werden! Und das ist doch wirklich etwas Erfreuliches. Wenn alles klappt, dann kann ich im Oktober die freudige Ankündigung machen: Es ist da.

Bleiben Sie mir bis dahin bitte gewogen – und verlieren Sie nicht die Geduld mit mir. Danke!